Archiv der Kategorie: Reitbetrieb

Hallenordnung

Was ist erlaubt, was nicht -steht in der Hallenordnung

  • Das Reiten unter 18 Jahren ohne Reitkappe ist nicht gestattet.
  • Das Betreten der Reithalle/Reitbahn mit Pferd, erfolgt an der Hand es wird nicht eingeritten.
  • Vor Betreten und Verlassen der Reitbahn macht jeder Reiter/in mit einem klaren „Tür frei“?
    „Tür ist frei“ auf sich aufmerksam.
  • Der Hufschlag sollte stets frei gehalten werden, wenn sich mehr als ein Reiter/in mit Pferd in der Bahn befindet.
  • Sollten Einzelreiter/innen in der Reitbahn sein, kann das Longieren nur nach Rücksprache vorgenommen werden.
  • Wenn mehr als drei Pferde in der Bahn sind, ist das Longieren nicht erlaubt.
  • Wird die Bahn von mehreren Reitern/innen genutzt, gibt der älteste Reiter/in „die Handwechsel“ an.
  • Die Bandentür ist aus Sicherheitsgrunden grundsätzlich beim Reitbetrieb geschlossen zu halten.

Die vorgenannten Bestimmungen gelten sinngemäß auch für die Außenplätze.

 

Der Vorstand

Oktober 2007

Voltigiergruppe siegt in Buldern

Die Voltigiermannschaft des Zucht-, Reit- und Fahrverein Laggenbeck siegt auf dem Voltigierturnier in Buldern. Unser neues Voltigierpferd Dorina meisterte ihr erstes Turnier unter der Leitung von Jessica Niemeier souverän. Die Teilnehmerinnen Marie Gaertner, Clara Hagel, Meret Kölker, Maylin Möllers, Shoshana Nyland, Emily Heinl, Tereza Heinl und Svea Kitte können Stolz auf diesen Erfolg sein. Herzlichen Glückwunsch und weiter so.

Longierabzeichen

 

Sie haben es geschafft.

Jessica Niemeier und Sinnika Möllers haben es in der Tasche. Die beiden haben am letzten Samstag erfolgreich ihr Longierabzeichen gemacht. Herzlichen Glückwunsch.

p1050411

Reitplakette

Schonzeit für Schwarzreiter endet. Kreis Steinfurt verstärkt Kontrollen

Bislang gehen Schwarzreiter ohne gültige Reitplakette im Kreis Steinfurt ein geringes Risiko ein. Systematische Kontrollen gibt es kaum, und wird doch einmal einer erwischt, bleibt es bei einer Ermahnung.

Näheres könnt ihr der Anlage entnehmen. Die Reitplaketten kosten 30.50 Euro und können beim Kreis Steinfurt erworben werden.

Weihnachtsreiten

Am kommenden Sonntag findet wieder auf der Reitanlage Perm das Weihnachtsreiten statt. Der genaue Terminplan wird im Laufe der Woche eingestellt. Beginn ist voraussichtlich um 15.00 Uhr. Die einzelnen Abteilungen werden wieder ihr Können zeigen. Gegen 17.30 Uhr wird dann der Nikolaus in die festlich geschmückte Reithalle kommen und kleine Geschenke verteilen.
Die Vorbereitungen für das Weihnachtsreiten sind am Samstag 8.12.2012 ab 14.00 Uhr, wozu alle aktiven Reiter und Reiterinnen erwartet werden.

Stadtmeisterschaft 2012

An diesem Wochenende fand in der Reithalle des Reitervereins Ibbenbüren die diesjährige Stadtmeisterschaft statt. Ausrichter war der Reiterverein Dickenberg. Die Ehrung der Stadtmeisterinnen erfolgte um 14.00 Uhr. Von der Stadt Ibbenbüren war die stellvertretende Bürgermeisterin, Frau Gisela Köster, anwesend. Herr Streich vom Stadtsportverband Ibbenbüren konnte wegen eines Auslandsaufenthals leider nicht teilnehmen. Im Jahr 2012 hat es für unseren Verein leider nicht für einen Stadtmeister gereicht, allerdings waren einige Reiterinnen unter die ersten drei. Jenny Lichtenberg wurde im E-Springen Zweite. In der A-Dressur kam Heike Klostermann auf den 3. Platz und Julia Büchter auf den 2. Platz. Im A-Springen konnte Michelle Hindersmann den 2. Platz belegen. Herzlichen Glückwunsch an die Reiterinnen.
Näheres könnt ihr in der Bildergalerie sehen.

Springtraining

In den Wintermonaten Januar und Februar 2012 findet Sonntags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr in der Reithalle ein Stringtraining statt. Die genauen Termine sind

15. und 22. Januar, sowie  05., 19. und Febr. 2012.

Näheres erfahrt ihr bei Annette Hoppe-Oechtering oder Antonia Sommermeyer.